Ist ein Projekt ein Projekt? Isso!

Bei der online-Abstimmung zum Jugendwort des Jahres 2016 belegte isso mit 20% den ersten Platz. Die Wahl der Jury fiel dann aber auf fly sein.

Wenn Sie Mitarbeiter einer Firma fragen, ob sie gerade in einem Projekt arbeiten, würden viele mit ja antworten. Die Jüngeren vielleicht auch mit isso.​

Aber ist wirklich alles, was Projekt heißt, auch ein Projekt? Oder gibt es hier eine Begriffsinflation, bei der jeder etwas anderes unter einem Projekt versteht?​

Merkmale von Projekten

Was macht ein Projekt zum Projekt? Es sind die folgenden Eigenschaften dieser Arbeitsform. Wenn sie alle im wesentlichen zutreffen, kann man mit Fug und Recht von einem Projekt sprechen.

​1. Ziel

Projekte ​haben ein klares Ziel. Das Ziel ist positiv formuliert und messbar.

​2. zeitliche Begrenzung

Projekte haben einen festen Beginn und einen Endtermin.​

​3. begrenzte Ressourcen

In Projekten stehen Ressourcen begrenzt zur Verfügung. Dies betrifft sowohl Mitarbeiter als auch finanzielle Mittel.

​4. erstmalige Durchführung

In Projekten wird ein Thema erstmalig bearbeitet. Es wird also immer etwas Neues verwirklicht.​

5. spezifische Organisation

Projekte haben eine spezifische Organisation und Arbeitsweise. Dies betrifft insbesondere die Planung und Steuerung der Arbeit.

6. Komplexität

In Projekten werden komplexe Fragestellungen bearbeitet. Die Komplexität ergibt sich aus der Vielzahl verschiedener Aspekte eines Themas.​

7. Risiko

Projekte tragen das Risiko des Scheiterns in sich. Dies ergibt sich daraus, dass ​in Projekten immer Neuland betreten wird.

Kampagnen und Routine

Ein Projekt ohne die Einmaligkeit der Aufgabe nennt man Kampagne.

Kampagnen kennen wir alle in Form von Werbekampagnen. Aber auch der Start von Trägerraketen für Satelliten wird als Kampagne durchgeführt.​

Bei einem Projekt ohne die Einmaligkeit der Aufgabe und ohne zeitliche ​Begrenzung spricht man von Routine.

Beispiel gefällig?

Betrachten wir als Beispiel die Vorbereitung auf eine Abschlussprüfung. Handelt es sich hierbei um ein Projekt?

Die Vorbereitung ...​

​... hat ein klares Ziel

... ist zeitlich begrenzt

​... hat begrenzte Ressourcen

... wird erstmalig durchgeführt

... erfordert eine spezifische Organisation

... ist ein komplexer Prozess

... trägt die Gefahr des Scheiterns in sich​

Stimmen Sie dem zu?

Bei einigen Punkten kann man sich durchaus fragen, ob sie wirklich zutreffen. Gibt es eine spezifische Organisation für die Vorbereitung auf eine Prüfung?​

Was in diesem Beispiel offensichtlich wird, gilt generell für Projekte: nicht jedes Projekt hat zu 100% die genannten Eigenschaften. Manchmal ist es nicht vollkommen neuartig, manchmal steht der Endtermin vielleicht nicht genau fest. ​

Die Welt ist hier nicht schwarz oder weiß sondern eher grau in verschiedenen Schattierungen.

Methoden in Projekten

​In Projekten wird geplant, besprochen, priorisiert, gesteuert, beschrieben, erklärt und noch viel mehr.

Und im Laufe der Zeit wurde hierfür eine riesige Fülle an Methoden, Verfahren und Hilfsmitteln entwickelt. Diese können wir natürlich vollkommen unabhängig von Projekten einsetzen.

Der vielleicht größte Gewinn des Projektmanagement liegt also nicht in den Projekten selbst. Sondern in der Anwendung von Methoden in beliebigen anderen Zusammenhängen:

Machen Sie sich auch jeden Tag einen Zettel mit den drei wichtigsten Dingen, die Sie erledigen wollen? Und sind Sie dann auch zufrieden, wenn diese drei Dinge geschafft sind?

Dann wenden Sie Methoden aus dem Projektmanagement an. Möglicherweise, ohne es zu wissen.

In weiteren Beträgen werde ich ausführlich auf die wichtigsten dieser Methoden eingehen.

Zusammenfassung

Projekte sind Arbeitsformen, die durch klares Ziel, begrenzte Zeit, begrenzte Ressourcen, Erstmaligkeit, spezifische Organisation, Komplexität und Risiko gekennzeichnet sind.

Die Methoden des Projektmanagements können in sehr vielen Zusammenhängen sinnvoll und gewinnbringend verwendet werden.​

Über den Autor Erwin J. Bauer

Mich interessiert wie wir denken, lernen, verstehen und kommunizieren. Als Berater, Projektmanager und Coach lerne ich täglich dazu.

>

Melden Sie sich hier für meinen Newsletter an.

Und erhalten Sie aktuelle Informationen zu Projektmanagement, Denken und Lernen. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung dieser Website. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

x